Translation

English
Payments are made after <span class="tlr">exchanging existing money</span> into <em>electronic money</em> with the help of an Exchange service, that is, a payment service provider for Taler.
250/1900
Context English German State
Does Taler support recurring payments? Beherrscht Taler Daueraufträge (wiederkehrende Zahlungen)?
Today, our wallet implementation does not support recurring payments. Recurring payments, where some fixed amount is paid on a regular basis are in theory possible with Taler, but they come with a few caveats. Specifically, recurring payments can only work if the Taler wallet is running and online around the desired time. Furthermore, given their repetitive nature they are linkable, and could thus be used to deanonymize the user making the recurring payment, for example by forcing the user offline at the time of the payment and observing that it does then not happen on time. Finally, the Taler wallet does not work with credit and thus the user would have to make sure to carry a sufficient balance for the recurring payment to be made. Still, they can be useful, and a future version of the Taler wallet will likely support them. But this is not a feature that we are targeting for Taler 1.0. at this time. Taler-Wallets bieten gegenwärtig noch nicht die Funktionalität für Daueraufträge. Wiederkehrende Zahlungen mit einem fixen Zahlbetrag und vorgegebenen Ausführungsterminen sind theoretisch mit Taler möglich, verlangen jedoch einige Vorsichtsmaßnahmen und bringen auch Nachteile mit sich. Daueraufträge erfordern zwingend den Online-Status des Wallet zum gewünschten Ausführungstermin. Durch häufige wiederkehrende Zahlungen kann es zudem zu einem Rückschluss auf den Zahlenden kommen, wodurch dessen Anonymität aufgehoben wird. In der Praxis könnte dies dadurch geschehen, dass das Wallet des Zahlenden zum Zeitpunkt des angesetzten Ausführungstermins absichtlich am Internetzugang gehindert wird und durch das Ausbleiben des Zahlungseingangs beim Empfänger auf den Zahlenden geschlossen werden kann. Schließlich besteht noch das Erfordernis einer ausreichenden Deckung mit Coins im Wallet, damit die wiederkehrende Zahlung garantiert ausgeführt wird. Zwar hätte die Dauerauftragsfunktion Vorteile für die Nutzer, doch wird erst eine zukünftige Version von Taler diese bereitstellen und nicht die Erstversion.
GNU Taler: Features GNU Taler: Besonderheiten
GNU Taler is a <span class="tlr">privacy-preserving</span> payment system. Customers can stay anonymous, but merchants can not hide their income through payments with GNU Taler. This helps to <span class="tlr">avoid tax evasion and money laundering</span>. GNU Taler <span class="tlr">schützt Ihre Daten als Käufer</span>. Während die Daten der Käufer nicht preisgegeben werden, gilt hingegen für die Verkäufer von Waren und Dienstleistungen, dass ihre Umsätze aus dem Bezahlsystem grundsätzlich offengelegt sind. <span class="tlr">Steuerhinterziehung und Geldwäsche werden so systematisch verhindert</span>.
The primary use case of GNU Taler is <span class="tlr">payments</span>; it is <span class="tlr">not meant as a store</span> of value. Payments are always backed by an existing currency. GNU Taler versteht sich als <span class="tlr">Bezahlsystem</span> und <span class="tlr">nicht als Mittel zur Wertaufbewahrung</span>. Alle Zahlungen erfolgen stets in Entsprechung zu den Geldwerten in den Ursprungswährungen, die auf dem Treuhandkonto des Taler-Exchange aufgebucht und abgebucht werden. Zinsen oder Kursschwankungen sind dabei ausgeschlossen. Die Auszahlung geschieht immer in der gleichen Währung, in der die Einzahlung auf das Treuhandkonto erfolgte.
Payments are made after <span class="tlr">exchanging existing money</span> into <em>electronic money</em> with the help of an Exchange service, that is, a payment service provider for Taler. Zahlungen erfolgen mit <span class="tlr">elektronischen Münzen als digitalen Repräsentanten </span> der ursprünglichen Geldwerte mit Hilfe des Taler Exchange. Der Exchange stellt den Bezahldienstleister (payment service provider) im Taler-System dar.
When making a payment, customers only need a charged wallet. A merchant can accept payments <span class="tlr">without making their customers register</span> on the merchant&#39;s Website. Die Käufer benötigen zur Zahlung mit Taler nur ausreichende Geldwerte in ihren Taler-Wallets. Die Verkäufer, z.B. Webshops oder Supermärkte, können <span class="tlr">ohne Registrierung des Kunden</span> Zahlungen sicher und verlässlich entgegennehmen.
GNU Taler is <span class="tlr">immune against many types of fraud</span>, such as phishing of credit card information or chargeback fraud. In case of loss or theft, only the limited amount of money left in the wallet might be gone. Taler muss viele Betrugsrisiken wie z.B. das Phishing von Kunden- oder Kartendaten nicht fürchten. Im Fall des Verlusts eines Wallets droht allerhöchstens, dass die zum Zeitpunkt des Verlusts darauf gespeicherten Münzen zusammen mit den ihnen entsprechenden realen Geldwerten verloren sind.
Paying with Taler Mit Taler bezahlen
To pay with Taler, customers install an electronic wallet on their device. Before the first payment, the desired currency must be added to the wallet&#39;s balance by some other means of payment. Um mit Taler Zahlungen ausführen zu können, muss zuerst eine elektronische Geldbörse (das Wallet) auf einem persönlichen Endgerät (PC, Notebook, Smartphone, Handheld...) installiert werden. Zum Aufbuchen der gewünschten Währung und der Geldmenge wählt man in der Wallet-Anwendung einen Taler-Exchange, an den man die Gelder vom Girokonto überweist und von dem schließlich das Wallet die elektronischen Repräsentanten der gewünschten Geldmenge abhebt (die <em>Coins</em>). Dieser Vorgang erfordert ein Girokonto bei einer konventionellen Bank oder ein anderes Abhebeverfahren wie z.B. "Taler Cashier". Die Wallet-Anwendung hilft dabei, indem sie die Daten der IBAN-Buchung an den Taler-Exchange in einem menschenlesbaren Format oder als QR-Code zum Einscannen mit einem (Android-)Smartphone anzeigt.
Once the wallet is charged, payments on websites take only one click, are never falsely rejected by fraud detection and do not pose any risk of phishing or identity theft. Hat das Wallet die Coins vom gewählten Exchange abgehoben, steht dem Einkaufen und Bezahlen nichts mehr im Weg. Bezahlungen auf Webseiten gehen mit einem Klick! Identitätsdiebstahl oder Phishing sind dabei systematisch ausgeschlossen: Kunden, die Taler als Bezahlsystem verwenden, müssen kein Kundenkonto erstellen und können ihre Waren ohne Preisgabe ihrer Identität erwerben. Die Verkäufer können jedoch stets sicher sein, ihre Zahlungen auch wirklich zu erhalten.

Loading…

User avatar Eintritt

Translation changed

GNU Taler / Main web siteGerman

Payments are made after <span class="tlr">exchanging existing money</span> into <em>electronic money</em> with the help of an Exchange service, that is, a payment service provider for Taler.
Zahlungen erfolgen mit <span class="tlr">Münzen als elektronischen Münzen als digitalen Repräsentanten </span> der ursprünglichen Geldwerte mit Hilfe des Taler Exchange. Dienstes. Dieser iser Exchange stellt dern Bezahldienstleister für Tale(payment service provider) im Taler-System dar.
10 months ago
User avatar grothoff

Translation approved

GNU Taler / Main web siteGerman

Payments are made after <span class="tlr">exchanging existing money</span> into <em>electronic money</em> with the help of an Exchange service, that is, a payment service provider for Taler.
Zahlungen erfolgen mit <span class="tlr">CoinsMünzen als elektronischen Repräsentanten </span> der ursprünglichen Geldwerte in Währungen wie dem Euro. Der Exchange als Dreh- und Angelpunkt <span class="tlr">verwaltet zwei parallele Zahlungsströme: </span> Zum einen die Buchungen der Zahlungseingänge von überweisenden Girokonten auf das Treuhandkonto und die Buchungen nach einem Kaufvertragsschluss an die Bankkonten der Verkäufer (um deren offene Forderungen zu begleichen), zum anderen die Zahlungsströme zwischen dem Exchange und den Wallets (bei allen Aufwertungen und Ausgaben von Coins). Der erste Zahlungsstrom beinhaltet also alle Buchungen mit Girokonten (hier in Euro), der zweite Zahlungsstrom die Umwandlung von Geldwerten in und aus Coins in den jeweiligen Taler-Wallets)mit Hilfe des Exchange Dienstes. Dieser ist der Bezahldienstleister für Taler.
10 months ago
User avatar admin

Marked for edit

GNU Taler / Main web siteGerman

Payments are made after <span class="tlr">exchanging existing money</span> into <em>electronic money</em> with the help of an Exchange service, that is, a payment service provider for Taler.
Zahlungen erfolgen mit <span class="tlr">Coins als elektronischen Repräsentanten </span> der ursprünglichen Geldwerte in Währungen wie dem Euro. Der Exchange als Dreh- und Angelpunkt <span class="tlr">verwaltet zwei parallele Zahlungsströme: </span> Zum einen die Buchungen der Zahlungseingänge von überweisenden Girokonten auf das Treuhandkonto und die Buchungen nach einem Kaufvertragsschluss an die Bankkonten der Verkäufer (um deren offene Forderungen zu begleichen), zum anderen die Zahlungsströme zwischen dem Exchange und den Wallets (bei allen Aufwertungen und Ausgaben von Coins). Der erste Zahlungsstrom beinhaltet also alle Buchungen mit Girokonten (hier in Euro), der zweite Zahlungsstrom die Umwandlung von Geldwerten in und aus Coins in den jeweiligen Taler-Wallets).
11 months ago
User avatar Eintritt

Translation changed

GNU Taler / Main web siteGerman

Payments are made after <span class="tlr">exchanging existing money</span> into <em>electronic money</em> with the help of an Exchange service, that is, a payment service provider for Taler.
Zahlungen erfolgen mit <span class="tlr">Coins als elektronischen Repräsentanten </span> der ursprünglichen Geldwerte in Währungen wie dem Euro. Der Exchange als Dreh- und Angelpunkt <span class="tlr">verwaltet zwei parallele Zahlungsströme: </span> Zum einen die Buchungen auf dem Treuhandkonto (von gewöhnlichen Kundenkonten an den Exchange zur Umwandlung in Coins der Taler-Wallets und bei deren Ausgabeder Zahlungseingänge von überweisenden Girokonten auf das Treuhandkonto und die Buchungen nach einem Kaufvertragsschluss an die Bankkonten der Verkäufer (um deren offene Forderungen zu begleichen), zum anderen die Zahlungsströme zwischen dem Exchange und den Wallets (bei allen Aufwertungen und Ausgaben von Coins). Der erste Zahlungsstrom beinhaltet also alle Buchungen mit Girokonten (hier in Euro), der zweite Zahlungsstrom die Umwandlung von Geldwerten in und aus Coins in den jeweiligen Taler-Wallets).
a year ago
User avatar None

Source string changed

GNU Taler / Main web siteGerman

Payments are made after <span class="tlr">exchanging existing money</span> into <em>electronic money</em> with the help of an Exchange service, that is, a payment service provider for Taler.
a year ago
Browse all component changes

Things to check

XML markup

XML tags in translation do not match source

Reset

Glossary

English German
No related strings found in the glossary.

Source information

Flags
ignore-multiple-failures
Source string location
template/features.html.j2:32
String age
a year ago
Source string age
a year ago
Translation file
locale/de/LC_MESSAGES/messages.po, string 116